Neue Produkte bereichern unseren Onlineshop

Liebe alle, es freut mich sehr euch ein neues Projekt vorzustellen. Auch wenn es etwas sehr Kleines ist, bewirkt es Gutes. Für viele von uns ist das Leben unbeschwerlich, Wir können täglich aus dem Vollen schöpfen und mit unseren Lieben zusammen die schönen Momente geniessen. Esther hat dies gemacht. Einen grossen Teil ihres Lebens durfte sie schöne Momente mit ihrem Ehemann und Lebensgefährten Resi verbringen. Beide sind handwerklich sehr begabt. Esther ist gelernte Damenschneiderin und Resi gelernter Maurer. Durch viele Kursbesuche erlernte Esther neue Techniken und erweiterte so ihre Fertigkeiten. Eine unbeschwerte Zeit mit vielen schönen und

unvergesslichen Momenten - bis der Krebs zugeschlagen hat. Eine traurige und intensive Zeit hat schlussendlich dazugeführt, dass Resi von uns gehen musste. Für Esther ist eine dunkle Zeit angebrochen. Viele Fragen tauchten auf und haben Esther stark beschäftigt. Dies brachte mich auf die Idee Esther anzufragen, ob sie wieder ihre alten Hobbies ausleben möchte.

Auf meine Anfrage hin, ob sie also wieder Körbe flechten und nähen möchte, war sie begeistert. Gesagt, getan. Ich organisierte Plastikeimer, die man sonst weggeworfen hätte. Esther startete mit dem Flechten und verwandelte die kahlen Plastikeimer zu wundervollen Übertöpfen, Abfalleimern etc.. Zudem hatte sie noch Rest-Fliesen aus den 80-er Jahren im Keller. Aus diesen Retro-Stücken kreierte sie stilvolle Untersetzer für heisse Töpfe. Ihr Talent ist gross und es sind viele bemerkenswerte Stücke entstanden. Die als Tracht getarnten Wäscheklammernsäckli sind der Hingucker. Sehr gerne werde ich diese grossartigen, mit viel Hingabe und Liebe erstellten Produkte, für Esther in meinem Shop verkaufen.


Fast zeitgleich mit den Artikeln von Esther ist eine zweite Lieferung aus Kambodscha eingetroffen.

Drei unterschiedliche Rucksäcke, ein neu entworfenes Portemonnaie sowie eine Reisetasche, die wundervoll verarbeitet ist. Sophea (siehe Bild links) näht solche aussergewöhnlichen Taschen. Herzlichen Dank nach Kambodscha an Sophea und ihr Team. Nähere Infos zu meinem Kambodscha Projekt findest du in meinen vorgängigen Blogs. Danke, dass du meine Projekte unterstützt. Die vielen positiven Rückmeldungen bestärken mich weiterzumachen und bekräftigen mich, hoffentlich bald neue Projekte zu starten. Dazu gibt es keine Grenzen. Es erfüllt mich, wenn ich Menschen helfen kann.












  • Facebook Social Icon
  • Instagram
  • LinkedIn Social Icon

© 2020 by ceymuun.ch / mail@ceymuun.ch / Dagmersellen